Bild: Sonja Och

In großer Trauer teilen wir heute mit, dass Jimmy Schulz nach schwerer Krankheit am 25.11.2019 in München verstorben ist.

Wir haben einen großartigen Chef, Vordenker und guten Freund verloren.

Seine politisch wichtigsten Anliegen waren der Schutz der Bürgerrechte und ein freies Internet für alle Menschen. Er hat sich in den vergangenen Jahren viele Gedanken über die Zukunft in einer digitalen und global vernetzten Welt gemacht und stets für eine „digitale Aufklärung“ geworben.

Wir bitten im Namen der Familie darum, Kondolenzschreiben an die FDP-Bundestagsfraktion zu senden (Trauer Schulz, c/o Fraktion der Freien Demokraten, Platz der Republik 1, 11011 Berlin) oder digital an Jimmy.Schulz@bundestag.de.

Die Trauerfeier der FDP Bayern für Jimmy Schulz findet am 14.12.2019 um 11:00 Uhr im Kultur & Kongress Zentrum (Köglweg 3, 82024 Taufkirchen) statt. Die Veranstaltung ist öffentlich. 

+++

Über Jimmy Schulz

Jimmy Schulz war Familienvater, Digitalpolitiker der FDP-Bundestagsfraktion und IT-Unternehmer. Seit Januar 2018 saß er dem Bundestagsausschuss Digitale Agenda vor. Er war als einer der Netzpolitiker der ersten Stunde bekannt. Jimmy Schulz setzte sich über Jahrzehnte vehement für die Bürgerrechte im digitalen Raum ein. So war er in seiner Partei und öffentlich Treiber gegen die Vorratsdatenspeicherung, klagte gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und den Staatstrojaner. Seiner Ansicht nach muss jeder Bürger das Recht haben, auch online, vertraulich und abhörsicher kommunizieren zu können. Er liebte die Freiheit und das freie Netz – das er von Beginn seiner Entstehung an zu schützen versuchte – als Unternehmer, als Aktivist und als Politiker. Das Internet war für ihn die Lebensader unserer Gesellschaft, so sagte er. Seine bevorzugte Lektüre war das Grundgesetz, das er mit Freude zitierte und stets als moralischen Maßstab ansetzte.

Weitere Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jimmy_Schulz

Nachruf: Der digitale Aufklärer (taz)
https://taz.de/Nachruf-auf-Jimmy-Schulz/!5640573/ 

Nachruf: Netzpolitiker der ersten Stunde
https://www.tagesspiegel.de/politik/zum-tode-von-jimmy-schulz-netzpolitiker-der-ersten-stunde/25268694.html 

Ehrung durch den Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble:

www.bundestag.de/#url=L2Rva3VtZW50ZS90ZXh0YXJjaGl2LzIwMTkva3c0OC1kZS1qaW1teS1zY2h1bHotNjY5OTMy&mod=mod493054

Portrait aus 2013: www.cicero.de/innenpolitik/fdp-abgeordneter-schulz-jimmy-gibt-nicht-auf/52574

Portrait aus 2017: www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/hohenbrunn-ort28822/bundestagskandidat-jimmy-schulz-fdp-aus-riemerling-im-portraet-8636809.html