Mein Engagement – lokal bis international

Lokal

Bezirksvorstand der FDP Oberbayern

Als Kreisrat im Kreistag München Land gestaltete ich 10 Jahre, von 2008 bis 2018, die Sicherung und den Ausbau der Lebensqualität aktiv mit. Dabei lag mir sehr gute Bildung durch beste Schulen, ebenso wie eine ausgezeichnete Infrastruktur für unsere Unternehmen stets am Herzen.

Seit 2002 bin ich Gemeinderat meiner Heimatgemeinde Hohenbrunn und war von 2008 bis 2014 stellvertretender Bürgermeister. Kommunalpolitik, gerade in kleineren Gemeinden, ist besonders wegen der Nähe zur Umsetzung von Politik in direktes Handeln besonders spannend. Es ist schön, gemeinsam mit anderen engagierten Bürgerinnen und Bürgern und den ehrenamtlichen Gemeinderäten die Zukunft des eigenen Lebensumfeldes mitzugestalten.

Von Ende 2012 bis April 2018 durfte ich als Bezirksvorsitzender die oberbayerische FDP vertreten. Sie ist mit über 2300 Mitgliedern der größte Bezirksverband der bayerischen FDP.

 

National

Im Oktober 2017 wurde ich erneut in den Deutschen Bundestag gewählt. Mit Einsetzung der Ausschüsse im Januar 2018 durfte ich den Vorsitz des Ausschusses Digitale Agenda übernehmen und gehöre somit auch dem Fraktionsvorstand der FDP-Bundestagsfraktion an. Darüber hinaus wurde ich in den Innenausschuss entsandt.

Seit 2013 engagiere ich mich auch im FDP-Bundesvorstand und gestalte aktiv die Innen-, sowie Digital- und Netzpolitik mit. Darüber hinaus war ich im Januar 2014 Mitgründer des LOAD e. V., der Verein für liberale Netzpolitik, den ich bis Anfang 2018 leitete und dessen stellvertretender Vorsitzender ich bin.

Von 2009 bis 2013 war ich schon einmal Mitglied des Deutschen Bundestages und durfte die FDP Fraktion als Obmann der FDP-Fraktion in der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft, als Obmann der FDP-Fraktion im Unterausschuss Neue Medien, als Mitglied im Innenausschuss und stellv. Mitglied im Petitionsausschuss, sowie stellv. Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien und stellv. Mitglied im 2. Untersuchungsausschuss (NSU) vertreten.

 

International

Insbesondere die Digital- und Netzpolitik erfordert eine globale Betrachtungsweise, denn das Internet kennt keine Grenzen. Deshalb setze ich mich in einem internationalen Netzwerk für ein freies Internet und Bürgerrechte ein:

Von 2015 – 2017 war ich Vice Chairman der Internet Society, German Chapter, deren Präsidium ich weiterhin angehöre (ISOC DE e. V.). Darüber hinaus war ich 2013 – 2014 Mitglied des Beirates des Information Security Forums (ISF) und von 2014 – 2016 Stimmberechtigtes Mitglied des ICANN At-large Advisory Committees (ALAC), sowie im Beirat von eco, dem Verband der Internetwirtschaft e.V.

Im Rahmen meines Engagements nahm ich an zahlreichen internationalen Konferenzen teil, wie zum Beispiel an den folgenden: Internet Governance Forum, EuroDIG, SXSW (South by Southwest), ICANN Studienkreis, Konferenzen der ALDE (European Liberal Party), Global Forum, Internet Society Forum, Cyber Dialogue uvm.